Dienstag, 12. Mai 2015

Skyfall

This is the end, 
hold your breath and count to ten, 
feel the earth move and then
hear my heart burst again. 

For this is the end
I've drowned and dreamt this moment 
so overdue i own them 
swept away i'm stolen 

Let the sky fall 
when it crumbles 
we will stand tall
face it all together 

(Adele - Skyfall) 

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Songtexte, die wir schon gefühlte 100.000 mal gehört haben auf einmal eine ganz besondere Bedeutung für uns bekommen. Wenn sie uns in einer besonderen Situation ansprechen. Mir geht es so mit "Skyfall" - er geht mir seit Wochen nicht mehr aus dem Kopf. 

Ich habe das Gefühl, dass in mir gerade ganz viel passiert, sich wandelt und ich einen ersten Schritt gemacht habe auf den Pfad, dessen Wegweiser in die Richtung "Leben ohne Kind" führt. Noch sind die Wege parallel, führen nebeneinder her, ich könnte wieder rüberhüpfen - aber ich möchte nicht. 

Ich möchte die Erde fühlen, möchte mein Herz wieder schlagen hören. 

Der Kinderwunsch hat mich in den letzten Jahren oft traurig gemacht und geschmerzt, die negativen Momente überwiegen die glücklichen bei weitem. 

Ich möchte, dass es wieder anders wird. 

So geht die Zeit von und mit "Herzenswunsch: Zwei Linien" wohl zu Ende. Mit leeren Armen und einem Seelchen bei den Sternen - geliebt und verloren. Unvergessen für immer. 


Kommentare:

  1. So traurig dieser Abschied vom Kinderwunsch auch sein mag, eine Freundin von mir, die sich ebenso entscheiden musste, berichtet seitdem von einem deutlich erleichterten Gefühl. Ebdlich aus dieser Warteschleifenmühle, aus dem Hoffen und Bangen und Enttäuscht werden aussteigen. Endlich wieder nur man selber sein. Ich wünsche dir, dass bei dir auch die Erleichterung überwiegt, richtig gut wird es wohl niemals werden!

    AntwortenLöschen
  2. Wie gut es wird liegt in uns selber. Immer. :)
    Ich wünsche Dir neugierige, erste Schritte auf einem neuen Weg.
    Wir lesen uns - egal wo ;)
    Alles Liebe,
    Isa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Zwei Linien,
    virtuell drücke ich Dich und hoffe sehr, dass Du Menschen an Deiner Seite hast, die Dich unterstützen und bei Dir sind! Es würde mich freuen, wenn Dein Weg nicht auch das Ende Deines Blogs bedeutet - Du würdest mir fehlen.
    Ein tolles Leben und eine tolle Zeit liegt vor Dir, nur das Allerbeste für Dich und davon ganz unglaublich viel!
    Von Herzen
    Marlene

    AntwortenLöschen
  4. Du und dein Blog werden mir unbekannter weise sehr fehlen...ich drücke dich mal ganz fest und hoffe das ihr euren Weg findet...es wäre schön wenn er hier nicht endet....lg

    AntwortenLöschen
  5. Ich drücke dich - und nun, lass uns renaten :-*.

    AntwortenLöschen
  6. Es tut mir unendlich leid für euch! Warum schaffen es so viele nicht? Wir gehören leider auch dazu. :-(
    Fühl dich unbekannter weise gedrückt. Ich habe gerne (still, meißt ohne Komentare) mitgelesen. Es gibt einfach keine Worte dafür. Kein es wird schon wieder usw. Denn das wären die falschen Worte. Verständnis ist da das Beste.
    Ganz liebe Grüße,

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Zweilinien,

    kannst du dich an unsere erste PU erinnern? Wir haben damals gesagt, wir sind PU-Schwestern. Wir hatten am gleichen Tag Termin. So voller Hoffnung. Und nun stehen wir beide am gleichen Scheideweg. Haben zu viel erlebt, um weiter gehen zu können. Der Gedanke an Scheitern und Abschied schmerzt unendlich. Ich wünsche dir viel Kraft und Mut für den anderen Weg. Mögest du ein wunderbares Ziel erreichen!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Zweilinien,
    du sprichst mir wirklich aus der Seele. Ich kann deine Gedanken und Gefühle so gut nachempfinden. Wir wollen nun unseren letzten Versuch angehen. Das ist dann insgesamt der 10.!!! Es ist frustrierend, denn medizinisch gibt es keinen Grund, warum es nicht klappt. Ohne diese notwendige Erklärung ist es fast unmöglich mit diesem Herzenswunsch abzuschließen. Ich wünsche dir Kraft für die Zukunft und hoffe, auch einen alternativen Weg mit Glück zu finden.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe "die die mal ZweiLinien war",
    nach einem sanften Tritt in den Hintern durch die liebe Isa, möchte ich dir hier an dieser Stelle (unter deinem Blogschwestern-Post geht es irgendwie nicht) herzlich danken, dass du/ihr uns diese fantastische Möglichkeit der Blogschwestern-Community geboten hast! Ich hätte viele tolle Frauen nicht kennengelernt und wohl auch nicht zum Bloggen gefunden, wären da nicht die "Blogschwestern" gewesen.
    Du weißt ja, dass ich diesen Weg nun auch verlassen habe und ich wünsche dir und euch von Herzen, dass ihr euer Glück findet, wie immer das auch aussehen mag und vielleicht wirst du ja auch noch unter die CNBC-Bloggerinnen gehen? Wenn ja: wir sind da und empfangen dich mit offenen Armen in unserer Mitte!
    Alles nur erdenlich Gute für dich!
    Tante Öko

    AntwortenLöschen
  11. Liebe zwei Linien,
    Ich gratuliere Dir zu Deiner Entscheidung! Natürlich hast Du Dir einen anderen Ausgang des Kinderwunsch-Kampfes gewünscht, aber Du bist mitig und selbst-bewusst genug, um zu erkennen, wann es für Dich genug ist. Sicher wird dadurch jdde Menge Energie und Raum frei für Neues, Großes, Tolles.
    Alles Gute auf Deinem Weg und danke für das Teilen - und damit Ermutigen - Deines Entschlusses.

    AntwortenLöschen
  12. Meine Liebe...
    ich vermisse dich.
    Ich schicke dir eine liebe Umarmung :*

    AntwortenLöschen